Übersicht

Presse

Studie zu Arbeitsbelastung in Kitas

Merz: Studie des Bistums Limburg belegt eindrücklich die SPD-Forderung nach einem Zuschlag für mittelbare pädagogische Arbeit Der sozial- und familienpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Gerhard Merz, hat anlässlich der Veröffentlichung einer Studie des Bistums Limburg zu mittelbarer pädagogischer Arbeit erklärt: „Wir wissen seit langem aus vielen Gespräch mit Erzieherinnen und Erziehern, aber auch mit Eltern und Trägern von Kitas, dass die mittelbare pädagogische Arbeit, also Elterngespräche, Vor- und Nachbereitung der pädagogischen Arbeit mit den Kindern, viel Zeit in Anspruch nimmt.

SPD fordert Niederlassung der IGA in Hessen

Uwe Frankenberger: SPD fordert Niederlassung der IGA in Hessen In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft,  Energie, Verkehr und Landesentwicklung des Hessischen Landtags steht ein dringlicher Berichtsantrag der FDP zur  Infrastrukturgesellschaft für Autobahnen und Bundesfernstraßen (IGA) auf der Tagesordnung. 

USA verabschieden sich vom regelbasierten Handelsabkommen

Pressemitteilung von Martina Werner und Timon Gremmels Die nordhessische SPD-Europaabgeordnete Martina Werner und der Kasseler SPD-Bundestagsabgeordnete Timon Gremmels kritisieren die endgültige Entscheidung von US-Präsident Trump zu Einführung von Strafzöllen für Stahl und Aluminium aus Europa. „Jetzt also doch. Die USA…

Politik trifft Sport

SPD-Politiker zu Gast beim Vorstand des Sportkreises Werra-Meißner Zu einer Art Abschiedsbesuch und zugleich einer Vorstellung trafen SPD-Politiker aus dem Werra-Meißner-Kreis mit Vertretern des Vorstands des Sportkreises Werra-Meißner e.V. zusammen. Gastgeber, Sportkreisvorsitzender Siegried Finkhäuser, konnte gemeinsam mit seinem designierten Nachfolger, Dr. Jörg Möller, und dem stellvertretenden Vorsitzenden, Joachim Kraus, Lothar Quanz (Mitglied des Landtags), Karina Fissmann und Knut John, beide Kandidaten bei der Wahl zum nächsten hessischen Landtag willkommen heißen. Das Gespräch kam auf Wunsch der Politiker zustande.

Zu wenig Geld fürs Baby

PM: Werra Rundschau 21.04.2018 Medizinische Versorgung ist teuer und zunehmend schwieriger zu gewährleisten – insbesondere im ländlichen Raum. Das erfuhren die nordhessischen SPD-Landtagsabgeordneten am Freitag bei ihrem Besuch im Klinikum Werra-Meißner.

Eschwege erhebt Anspruch auf zukünftige Landeshauptstadt

Seit Gründung des Landes Groß Hessen, 1945, ist Wiesbaden die Landeshauptstadt, gelegen im südlichen Zipfel. Nun muss auch mal der Norden unseres Landes den Sitz der Landeshauptstadt bekommen. Dafür, so John, eignet sich Eschwege sehr gut. Darüber hinaus stünden mit…

SPD nominiert Knut John für den Wahlkreis 9

Knut John ist der Kandidat der SPD im Wahlkreis 9 (Eschwege-Witzenhausen) bei der Landtagswahl am 28. Oktober. Der 55-jährige Eschweger wurde am Freitagabend von der Delegiertenversammlung in Hessisch Lichtenau nominiert. Den gesamten Artikel gibt es hier……

SPD Eschwege schlägt Knut John als Kandidat vor

Nun hat auch die SPD die Katze aus dem Sack gelassen und schickt den Eschweger Genossen Knut John (55) ins Rennen um die Kandidatur zum Landtagsabgeordneten, der am kommenden Freitag, 23. Februar, in Hessisch Lichtenau offiziell für den Wahlkreis 9 bestimmt werden…

Eschweger SPD wird Knut John vorschlagen

Möglicherweise zwei Bewerber wollen bei der Landtagswahl im Herbst im Wahlkreis 9 (Eschwege-Witzenhausen) für die SPD kandidieren: der Eschweger Stadtverordnete Knut John und Magnus Alt, Fraktionsvorsitzender in der Stadtverordnetenversammlung Großalmerode. Den gesamten Artikel lesen Sie hier……

Termine